5 Tricks mit denen Sie Ihren Stoffwechsel natürlich ankurbeln können

Artikel-Quelle: The Alternative Daily

Mit den wachsenden Adipositasraten gibt es auch immer mehr Trend-Diäten. Die große Mehrheit dieser Diäten sind reine Geldverschwendung und führen  nur zu Frust.

Um abzunehmen, müssen Sie Ihren Stoffwechsel von A bis Z kennen.

Was genau ist der Stoffwechsel?

Sie kennen wahrscheinlich mindestens eine Person in ihrem Freundeskreis, die buchstäblich alles essen kann, ohne ein Gramm zuzunehmen. Was hat es damit auf sich? Warum kämpfen manche um jedes Kilo während andere scheinbar alles essen können?

Obwohl es eine Reihe von Umwelt- und Genvariablen gibt, spielt der Stoffwechsel hier eine zentrale Rolle. Genauer gesagt, die Stoffwechselrate. Es ist noch nicht vollständig geklärt, warum der Stoffwechsel von Mensch zu Mensch variiert, einige mögliche Erklärungen sind das Geschlecht, das Alter und die Genetik einer Person. Auch der Anteil der mageren Muskelmasse soll eine Schlüsselrolle spielen.

Der Stoffwechsel umfasst viele chemische Prozesse, die notwendig sind, um Sie am Leben zu halten. Er hilft, die aufgenommene Nahrung in brauchbaren Brennstoff umzuwandeln. Ihr Ruhestoffwechsel macht den Großteil der Energie aus, die Sie verbrennen. Das heißt: Je schneller Ihr Ruhestoffwechsel, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Obwohl auch der sogenannte Grundumsatz von Person zu Person variiert, macht er ca. 60 bis 80 Prozent des gesamten Energieverbrauchs aus.

Wie kann ich meinen Stoffwechsel optimieren und dadurch ein gesundes Gewicht halten?

Viele Experten sind sich einig, dass es nicht einfach ist, den Stoffwechsel anzukurbeln. Es ist jedoch nicht unmöglich. Bevor wir darauf eingehen, wie Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln, lassen Sie uns kurz auf etwas eingehen, mit dem Sie Ihrem Stoffwechsel keinen Gefallen tun: Crash-Diäten. Wenn Sie die Kalorienzufuhr drastisch einschränken, wird sich auch Ihr Grundumsatz drastisch reduzieren.

Bei einer aktuellen Studie mit 4.900 Teilnehmern zwischen 24 und 34 Jahren, die im Eating Behaviors Journal veröffentlicht wurde, stellten Forscher fest, dass diejenigen, die regelmäßig aßen, ohne zu hungern, ein gesünderes Gewicht hatten und dass Diäten tatsächlich zur Gewichtszunahme führen können, besonders in höherem Alter. Hungern bringt nichts. Stattdessen sollten Sie sich an folgende Tipps halten:

5 Tricks mit denen Sie Ihren Stoffwechsel natürlich ankurbeln

Bauen Sie mehr schlanke Muskelmasse auf

Indem Sie Krafttraining und HIIT-Training machen, können Sie ca. dreimal mehr Kalorien verbrennen. Muskelzellen benötigen mehr Energie als Fettzellen. Deshalb haben muskulöse Menschen in der Regel einen schnelleren Stoffwechsel. Experten sind sich einig, dass Intervalltraining, neben Krafttraining, am effektivsten für den Gewichtsverlust ist.

Eine Studie im International Journal of Obesity ergab, dass Frauen, die Sprints in ihr Cardio-Training integrierten, dreimal mehr Körperfett verloren, als diejenigen, die bei gleichmäßigem Tempo joggten. Auch Radsprints führen zu einer höheren Fettverbrennungsrate als Radfahren bei gleichmäßigem Tempo.

Trinken Sie mehr Wasser

Bis zu 75 Prozent der Deutschen trinken nicht genug. Dabei haben Menschen, die acht bis zwölf Gläser Wasser pro Tag trinken, eine höhere Stoffwechselrate, als solche, die nur vier Gläser pro Tag trinken. Eine Dehydierung von nur drei Prozent kann die Kalorienverbrennung um zwei Prozent verlangsamen.

Wenn Sie sich durstig fühlen, leidet Ihr Körper bereits unter einem zwei- bis dreiprozentigem Flüssigkeitsmangel.

Trinken Sie grünen Tee

Grüner Tee hilft nicht nur, den Flüssigkeitsbedarf abzudecken, er enthält außerdem ECGC, einen Pflanzenwirkstoff, der die Fettverbrennung fördert. Das leckere Getränk kann nicht nur den Stoffwechsel anregen, sondern beispielsweise auch die Konzentration fördern etc.

Schlafen Sie ausreichend

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die weniger schlafen, einen höheren BMI haben. Ein Schlafmangel wirkt sich nicht nur auf die Konzentrationsfähigkeit, sondern auch den Stoffwechsel aus. Schlechte Schlafgewohnheiten führen zu einem Hormonungleichgewicht, einschließlich der Hormone Ghrelin und Leptin. Diese Hormone regulieren den Appetit- und Energieverbrauch. Schlafen Sie deshalb mindestens 7-8 Stunden pro Nacht.

Greifen Sie zu Bio-Produkten

Forscher fanden heraus, dass sich Pestizide negativ auf die Schilddrüsenfunktion auswirken. Menschen, die mehr Schädlingsbekämpfungsmittel im Blut hatten, hatten außerdem eine niedrigere mitochondriale und Schilddrüsenfunktion, was sich wiederum direkt auf den Stoffwechsel auswirkt.

Um Ihren Stoffwechsel weiter anzukurbeln können Sie außerdem Chilischoten, dunkles Blattgrün, Nüsse, Samen und Zimt zu sich nehmen.

Haben Sie wenig Zeit oder möchten Ihren Stoffwechsel noch schneller in Schwung bringen?

Falls Sie wenig Zeit haben und Ihren Stoffwechsel in weniger als 30 Sekunden pro Tag auf Hochtouren bringen wollen, empfehlen wir Ihnen diese einzigartige Kombination aus 17 natürlichen Wirkstoffen, die auf unterschiedlichen Ebenen eine Stoffwechselanregung bewirken…

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Die Schattenseite von Eisen und wie es tödlich werden kann

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die Diabetes Lösung Eisen …

2 Kommentare

  1. Arnold

    Kann man die Bücher auch in Papierform bekommen und was kostet das?

    • Mike

      Danke für das Interesse.
      Die Produkte sind ausschließlich digital im PDF Format zum Herunterladen auf den PC erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.