3 gesättigte Fette, die den Alterungsprozess in Ihrem Körper tatsächlich aufhalten

von Mike Geary & Catherine Ebeling, Ko-Autoren der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung

Die Mehrheit der heutigen Bevölkerung scheint sich aufgrund der Hetzjagd der 80er und 90er Jahre und der Propaganda für fettarme und fettfreie Lebensmittel noch immer vor Fett zu fürchten. Die Aussage, dass jede Art von Fett schädlich ist, ist absolut falsch.

Als Gesundheitsautor, Blogger und Ernährungswissenschaftler beschäftige ich mich schon lange mit den Essgewohnheiten der Bevölkerung. Viel zu häufig sehe ich, wie gut meinende, aber leider falsch informierte Menschen beispielsweise nur Eiweiß anstelle von ganzen Eiern wählen, obwohl Studien zeigen, dass das fetthaltige Eigelb fast alle Vorteile hinsichtlich der Alterung und Herz-Kreislauf-Gesundheit sowie 90% der Antioxidantien, Vitamine und Mineralien eines Ei's enthält. Das Eiweiß hat dagegen so gut wie keinen Nährwert. Nicht nur das, Eigelb kann auch Ihre GUTEN Cholesterinwerte steigern und so Ihren HDL/LDL-Quotienten verbessern.

Ich beobachte im Supermarkt ständig, wie Menschen zu fettarmen und fettfreien Optionen greifen, obwohl die meisten dieser Optionen um einiges mehr Kohlenhydrate und Zucker enthalten, um den Fettverlust auszugleichen. Diese Kohlenhydrate und der Zucker lassen Sie tatsächlich schneller älter werden, indem sie die Ausschüttung von Advanced Glycation End Products (AGEs) erhöhen. Diese bösartigen kleinen Verbindungen beschleunigen der Alterungsprozess und können im Laufe der Zeit Schäden an Ihren Organen und Gelenken hinterlassen und die Faltenbildung begünstigen.

Fettarme und fettfreie Lebensmittel erhöhen Ihre Blutzuckerwerte und begünstigen den Alterungsprozess, indem sie die Ausschüttung von AGEs fördern. Fetthaltige Lebensmittel können den Alterungsprozess tatsächlich verlangsamen, indem sie den Blutzucker niedriger und stabil halten, den Hormonspiegel balancieren und mehr.

Es ist wichtig, dass Sie ausreichend gesunde Fette über Ihre Ernährung aufnehmen, um Heißhunger vorzubeugen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, Ihren Hormonhaushalt im Gleichgewicht zu halten, den Alterungsprozess aufzuhalten und mehr.

Ich rede hierbei nicht nur von offensichtlich gesunden Fetten wie Mandeln, Walnüssen, Avocados, Fischöl und das heißgeliebte Olivenöl … sie alle sind definitiv gesund und enthalten eine Fülle nützlicher Nährstoffe, die Ihre Lebensdauer verlängern, Ihre Gesundheit verbessern und Ihnen beim Abnehmen helfen können.

ABER …

Hier noch DREI weitere Beispiele für fetthaltige Lebensmittel, von denen viele fälschlicherweise denken, sie seien ungesund.

Butter und Sahne von Gras gefütterten Weidetieren

Butter – und wir sprechen hier von echter Butter, NICHT ungesunder Margarine – enthält jede Menge gesunde Nährstoffe und sollte definitiv Teil einer gesunden Ernährung sein. Ich persönlich esse mehrmals täglich Butter (und sogar einen Esslöffel Schlagsahne in meiner täglichen Tasse Kaffee) und habe das meiste Jahr über einen sehr niedrigen Körperfettanteil.

Es gibt sehr viel Verwirrung zu dem Thema Butter … ich habe erst neulich eine Fernsehsendung über ungesunde Lebensmittel gesehen und eines der ersten Lebensmittel, das gezeigt wurde, war Butter.

Tatsächlich gibt es genügend Beweise, dass ECHTE Butter die Alterung bekämpfen und sogar beim Abnehmen helfen kann. Hier nur ein paar Hauptgründe dafür:

  1. Butter enthält ein hohes Maß an gesunden Fettsäuren namens CLA, die zahlreichen Studien zufolge über Anti-Krebs-Eigenschaften verfügen und die Verbrennung von Bauchfett sowie den Aufbau schlanker Muskelmasse fördern.
  2. Butter von Gras gefütterten Weidetieren verfügt auch über ein ideales Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren-Verhältnis (im Gegensatz zu Butter, die von Stall-Tieren, die mit Getreide gefüttert wurden, gewonnen wird). Die Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren helfen, Entzündungen im Körper zu bekämpfen, können den Hormonspiegel im Gleichgewicht halten, den Alterungsprozess verlangsamen und eine schlanke Linie fördern.
  3. Die gesunden Fette in Butter enthalten auch MCTs (ähnlich den MCTs in Kokosöl) die helfen, Ihr Immunsystem zu stärken und leicht vom Körper in Energie umgewandelt werden können. Die gesunden Fette können auch das Sättigungsgefühl fördern und den Blutzuckerspiegel kontrollieren und  Ihnen so dabei helfen, schlank zu bleiben.

Hinweis für Menschen, die empfindlich auf Milchprodukte reagieren:

Jemand, der milchempfindlich ist oder unter eine Intoleranz leidet, hat allgemein keine Reaktion auf Butter oder Sahne. Diese Tatsache wird in der Ernährungsindustrie oft missverstanden. Die meisten Menschen haben eine negative Reaktion auf die Laktose oder das Casein. Butter und Sahne enthalten so gut wie keine Laktose und Casein.

Auch fermentierte Milchprodukte wie Kefir sind normalerweise gut verträglich, da die Laktose von den Mikroben verdaut wurde. Dadurch ist Kefir in der Regel 99% laktosefrei.

Dunkle Schokolade (mindestens 72% Kakaoanteil)

Dunkle Schokolade (KEINE Milchschokolade) kann sehr gesund sein, auch wenn sie kalorienhaltig ist.

Ich würde jedenfalls behaupten, dass Ihnen dunkle Schokolade bei der Fettverbrennung helfen kann, weil ein oder zwei Stücke ausreichen, um Ihre Lust auf Süßes zu befriedigen. Zwei Stück dunkle Schokolade enthalten 30 oder 40 Kalorien, also sehr viel weniger als 500 Kalorien, die ein Stück Schokotorte enthalten kann. Aber das gilt hauptsächlich für Menschen, die einen süßen Zahn haben.

Einige Schokoladenmarken mit einem Kakaoanteil von über 70 Prozent enthalten auch sehr viele Ballaststoffe (5-7 Gramm und 15 Gramm Gesamt-Kohlenhydrate) und gleichzeitig einen niedrigen Zuckergehalt und dafür eine Menge gesunde Fette.

Wichtig ist, dass dunkle Schokolade keinen großen Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel hat und im Vergleich zu anderen Süßigkeiten nur eine minimale Blutzuckerreaktion auslöst.

Darüber hinaus enthält dunkle Schokolate viele gesunde Antioxidantien, darunter eine Verbindungs namens Theobromin, die unter anderem den Blutdruck senken kann.

Auch die enthaltenen Flavanole verfügen über einige tolle Gesundheitsvorteile. Eine Studie fand heraus, dass 6,7 Gramm Schokolade pro Tag eine herzschützende Wirkung hat. Andere Studien zeigen Vorteile für das Verdauungssystem, die möglicherweise auf die Katechine und Polyphenole im Kakao zurückzuführen sind.

Der Grund, warum ich Ihnen zu mindestens 72% Kakaoanteil rate, ist der, dass je höher der Kakaoanteil, desto niedriger der Zuckergehalt. Ab 80% Kakaoanteil schmeckt die Schokolade allerdings sehr bitter. Meiner Meinung nach sind 75% ideal.

Um die Vorteile der Antioxidantien und Ballaststoffe zu ernten können Sie auch ein wenig ungesüßtes Bio-Kakaopulver in Ihren Smoothie oder ähnliches mischen.

Kokosöl, Kokosfleisch, Kokosmehl und Kokosmilch

Kokosmilch und Öl enthalten eine Fülle von gesättigten Fettsäuren namens mittelkettige Triglyceride (MCTs), einschließlich Laurinsäure, die hervorragend für Ihr Immunsystem ist und von der viele von uns zu wenig aufnehmen. MCTs können schnell vom Körper in Energie umgewandelt werden und werden somit seltener als andere Fett in Form von Körperfett gespeichert.

Kokosöl kann Ihre Haut von innen heraus verschönern und eignet sich auch eindrucksvoll als Feuchtigkeitspflege. So müssen Sie nicht auf schädliche Chemie-Lotionen zurückgreifen.

Kokosöl kann sogar Ihre Schilddrüsenfunktion verbessern und Ihr Gehirn vor Alzheimer schützen.

Es gibt Studien, die zeigen, dass Ihnen Kokosöl beim Abnehmen – insbesondere am Bauch – helfen kann.

Neben Kokosmilch und Kokosöl können Sie auch mit Kokosmehl backen. Kokosmehl verfügt über einen hohen Ballaststoffanteil (fast alle Kohlenhydrate in Kokosmehl stammen von Ballaststoffen und nicht Stärke). Es ist außerdem vergleichweise reich an Eiweiß und glutenfrei.

Sie sollten das Mehl beim Backen allerdings mit anderen Mehlen mischen, weil es sehr viel Feuchtigkeit aufsaugt. Beispielsweise gleiche Mengen Kokosöl und Mandelmehl und geben Sie etwas mehr Flüssigkeiten hinzu, als im Rezept steht.

Weitere beliebte Gesundheits-Themen:

Weitere beliebte Artikel

Die Schattenseite von Eisen und wie es tödlich werden kann

von Cat Ebeling, Ko-Autorin der Bestseller: Die Fett-Verbrennungs-Küche & Die Top 101 Lebensmittel gegen Alterung & Die Diabetes Lösung Eisen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.